WorldCup 2o18 CHEATING INTERVIEW

In einem Interview mit Gip.one erhob der ehemalige Consultant im FIFA System und DFB ausgebildeter Coach Paul Weiler schwere Vorwürfe bzgl. Matchmanipulationen bei der WM 2o18 in Rusland. „Die Spiele Deutschland gegen Südkorea und auch das Spiel Spanien gegen Russland waren, so wie mir dies auch ein Whistleblower mit dem eindringlichen Wort „Kompensation“ bestätigte, manipuliert. Auch ohne diese Quelle ist für mich klar, dass hier Eingriffe nicht nur via Doping stattgefunden haben. Es ist gut, dass auch Oliver Khan in der ZDF WM-Reportage sinngemäss nach dem Russlandspiel im ZDF meinte “ dies folgte einem grossen Matchplan der wohl ca. 1 Jahr bekannt ist“ . Weiler, der nicht nur durch seine Fussballaktivitäten vielen Menschen im In- und Ausland bekannt ist ( im ZDF wurde er als Weltrekordler zum Torwandschiessen eingeladen ), sondern auch durch seine politischen Aktivitäten ( die Bild-Zeitung schrieb über ihn als einen reicheren […]